Das Materialfeuchtemessgerät VOLTCRAFT FM-200 im Test

Das Materialfeuchtemessgerät VOLTCRAFT FM-200 (*) hat richtig gute Ansätze. Dazu gehören eine automatische Ein- und Ausschaltung, eine Skala mit zusätzlicher Prozentanzeige und eine Überprüfung der Messgenauigkeit im Deckel des Geräts. Die Messergebnisse sind jedoch nicht so gut wie bei anderen Geräten. Auch ist es für diese Genauigkeit zu teuer. Die ungefähre Holzfeuchte von Brennholz lässt sich so bestimmen. Auch eine Unterscheidung zwischen Feuchten und Trockenen Bereichen ist möglich. Genaue Messungen hingegen liefert das Gerät nicht.

Das Holzfeuchtemessgerät VOLTCRAFT FM-200 mit Verpackung, Zubehör und Anleitung im Test.
Thomas Möller

Ein Artikel von

Thomas Möller, Dipl.-Ing. (FH)

Bauingenieur

www.sv-tm.de

VOLTCRAFT FM-200

Ein Messgerät mit schlechten Messergebnissen und einem etwas höherem Preis.
08|23TestergebnisHolzfeuchtigkeitsmessgerätNote: 3,9 Getestet & verglichen: 17 Geräte im Test: 4 x Sehr gut, 4 x gut, 3 x befriedigend, 5 x ausreichend, 1 x mangelhaft VOLTCRAFT FM-200

Pro und Contra

Selbsttest Holz- und Materialfeuchte

Keine Beleuchtung des Displays Nur eine Kennlinie für alle Holzarten Messgenauigkeit

Gesamtwertung: ausreichend (3,9) Preiseinschätzung: teuer (4,0) 

Testwertung vom 08|23

Einzelbewertungen öffnen
Genauigkeit der Messung (max. 20%) 12%
Messgenauigkeit Werksangabe (max. 15%) 12%*
Anzahl der Kennlinien (max. 10%) 3%
Zugeordnete Holzarten (max. 10%) 3%
Temperatureinstellung (max. 10%) 0%
Einstechspitzen (max. 10%) 8%
Gesamteindruck (max. 15%) 8%
Testfunktion (max. 10%) 10%
Erreichte Gesamtprozent (max. 100%) 56%

*Abwertung aufgrund der tatsächlichen Messergebnisse


Das VOLTCRAFT FM-200 – unterdurchschnittlich

Das Materialfeuchtemessgerät ist mit ca. 40,- € zu teuer. Andere Messgeräte kosten nur die Hälfte, sind jedoch in der Messung genauer. In dieser Preisklasse findet man bereits Geräte mit 2-Kennlinien für unterschiedliche Holzsorten, wenn es um die Messung von Holzfeuchte geht. Dennoch verfügt das Gerät über eine solide Grundausstattung. Besonders gefällt uns die automatische Ein- und Ausschaltung, die im Deckel verbaut ist.

Messgenauigkeit und Messung

Die Abweichungen bei den Messungen an den 11 Holzsorten waren beim FM-200 mit am größten. Durchschnittlich lagen die Messungen um 2,5 % neben den tatsächlichen Werten. Das ist leider ein schlechter Wert, denn nur das Gerät von Stihl war noch schlechter. Hinweise zum Einfluss der Temperatur auf die Messung sind nicht vorhanden. Dass ein Messgerät in dieser Preisklasse die Temperatur nicht berücksichtigt, ist möglich. Allerdings sollte die Anleitung zumindest Informationen zur kalibrierten Temperatur und einem Umrechnungsfaktor enthalten. Leider ist keins von beiden vorhanden.

Verarbeitung, Display und Menüführung

Das VOLTCRAFT FM-200 liegt mit aufgeschraubtem Batteriefach auf dem Tisch.
Das VOLTCRAFT FM-200 wird mit 3 Knopf-Batterien betrieben. Das Batteriefach muss aufgeschraubt werden. Foto: T. Möller

Die Verarbeitung des VOLTCRAFT FM-200 gefällt uns recht gut. Ebenfalls positiv ist die Möglichkeit, eine Unterscheidung zwischen Holz- und Baufeuchte über einen Schalter vorzunehmen, was bei vielen anderen Messgeräten fehlt. Warum jedoch ein solches Gerät mit Knopfbatterien betrieben werden muss, bleibt uns ein Rätsel. In den meisten Haushalten sind AA- oder AAA-Batterien üblich und hätten wahrscheinlich ebenfalls ihren Zweck erfüllt. Auch eine Vorrichtung zur Befestigung am Gürtel erscheint uns überflüssig, da man das Gerät entweder verwendet oder beiseitelegt.

VOLTCRAFT FM-200

Ein Messgerät mit schlechten Messergebnissen und einem etwas höherem Preis.

Alternativen:

Wollen Sie Holzfeuchte messen, kaufen sie das Bosch UniversalHumid oder das Voltcraft FM-300. Bei beiden erhalten Sie erheblich bessere Messergebnisse. Wenn sowohl Holz- als auch Baufeuchte wichtig sind, ist das Testo 606-2 (*) oder die GANN Hydromette Compact BL interessant. Beide sind jedoch deutlich teurer. Günstiger Alternativen sind das Trotec BM22 oder der TFA Feuchtemesser

In unseren Artikel Holzfeuchte richtig messen geht es um die Messprinzipen. Für eine Übersicht von 17 Holzfeuchtemessgeräten schauen Sie sich unseren umfangreichen Holzfeuchtemessgeräte-Test an.

Thomas Möller

VOLTCRAFT FM-200

Ein Messgerät mit schlechten Messergebnissen und einem etwas höherem Preis.

Affiliate-Links
Mit Stern (*) versehene Links sind Affiliate-Link oder Provisionslinks. Nach einem Kauf bei dem betreffenden Anbieter über diesen Link erhalten wir eine Vermittlerprovision. Für Sie hat das keine Nachteile. Der Preis bleibt derselbe.